Anton (Toni) Walch
Anton (Toni) Walch: "Das individuelle Arbeiten mit den Spielern ist die Essenz der Arbeit“. Toni ist Skills-Coach bei der Red Bull Akademie in Salzburg (A). Da er selbst aus dem Ski-Bereich kommt, sieht er es als Vorteil, einen unüblichen Blickwinkel auf die Arbeit seiner Spieler zu haben, so kann er den Einzelnen ganz anders bewerten und beobachten.
Benjamin (Benny) Wunderer („Coach“ Benny)
Benny ist seit der Saison 2019/20 Headcoach des CDH Engiadina und trainiert von der Hockeyschule bis zur 1. Mannschaft in der 2. Liga alle Altersstufen. Benny hat alle im Eishockey relevanten Ausbildungen in Italien, Deutschland und in der Schweiz absolviert, wozu in Besonderem auch die Ausbildung im Kindereishockey gehört (Experte Kindersport).
Alex Aufderklamm
Alex Aufderklamm ist Assistenztrainer des italienischen U15 Nationalteams und Headcoach der U15 Südtirol-Auswahl. Zudem ist er beim EHC St. Moritz im Jugendbereich und Headcoach der 2. Liga-Mannschaft tätig. Ein engagierter Eishockeytrainer, der weiss, wie man die Jugend auf dem Eis motiviert und zu Höchstleistungen anspornt.
Thomas (Tom) Hofer
Thomas Hofer ist ein engagierter Nachwuchstrainer beim HC Meran Junior und Coach beim Südtiroler Landesverband. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern.
Thomas (Tschomby) Tragust
Thomas Leidenschaft ist das Goaliedasein! Er spielte in verschiedenen Teams in Österreich, Deutschland und Italien. Tschomby nahm für Italien an zahlreichen Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen teil. Heute hat Thomas eine Goalie-Akademie im Südtirol und fungiert als Goaliecoach beim HC Pustertal.
Vittorino (Vito) Deluca
Vito ist zur Zeit als Nachwuchs-Trainer beim HC Gröden tätig. Er versteht es mit seiner ruhigen Art auf die Spieler zuzugehen und sie individuell zu beraten. Durch seine langjährige Erfahrung als Goalie kennt er deren Bedürfnisse im Mannschaftstraining.
Wolfgang (Wolfi) Kontschieder
Wolfi ist Sportwissenschaftler und hat zudem die anerkannte sportpsychologische Ausbildung „mental excellence“ (eigens für Sportwissenschaftler und Psychologen) absolviert um als Mentalcoach arbeiten zu können. Der mentale Bereich war ihm schon immer sehr wichtig und er hat die Vorteile eines gesunden Geistes und mentaler Stärke bereits als langjähriger Profi-Coach und Sportdirektor hervorgehoben. Er hat in Innsbruck und Meran als Headcoach in allen Nachwuchsklassen gearbeitet. Er kam auch in den Genuss in der höchsten Liga Österreichs (EBEL, jetzt ICE Hockey League) als Assistant Coach zu arbeiten. Außerdem war er jahrelang Headcoach der österreichischen Auswahlteams U12-U14 und war des Öfteren in Übersee um mit seinen Mannschaften an renommierten Nachwuchsturnieren teilzunehmen. Doch jetzt gilt sein ganzer Fokus der Arbeit mit Menschen, die im Sport ihr Bestes erreichen wollen. Arbeitet mit Mannschaften, Einzelsportlern, Eltern und Trainern. Er hat dem Eis den Rücken gekehrt, um seine ganze Leidenschaft und sein Herz der mentalen Gesundheit im Sport zu widmen.